Kyocera FS-1325MFP

1 Jul 15

FS-1325MFP erhält von Stiftung Warentest die Note „gut“

Für die April-Ausgabe des Magazins "test" hat die Stiftung Warentest insgesamt 13 Multifunktionssysteme überprüft, darunter auch den FS-1325MFP von KYOCERA. Der monochrome Alleskönner überzeugte insbesondere dank sehr niedrigen Druckkosten und erhielt die Gesamtnote gut (2,5).

Der FS-1325MFP von KYOCERA erhielt von Stiftung Warentest die Note "gut".
Für die April-Ausgabe des Magazins "test" hat die Stiftung Warentest insgesamt 13 Multifunktionssysteme überprüft, darunter auch den FS-1325MFP von KYOCERA. Der monochrome Alleskönner überzeugte insbesondere dank sehr niedrigen Druckkosten und erhielt die Gesamtnote gut (2,5).

Verschiedene Bewertungskriterien sind in das Urteil eingeflossen. So wurden neben der Druck-, Scan- und Faxqualität unter anderem die Geschwindigkeit, Handhabung sowie die Umwelteigenschaften der einzelnen Systeme überprüft. Neben dem Stromverbrauch bewerteten die Tester dazu vor allem die Geräuschemissionen sowie Konstruktion und Verarbeitung der einzelnen Systeme. Darüber hinaus flossen auch die Tonerkosten in die Bewertung ein.

Insbesondere in diesem Punkt konnte sich der FS-1325MFP von den anderen in dieser Klasse getesteten Multifunktionssystemen absetzen: So ermittelte Stiftung Warentest für eine Text-Seite Tonerkosten von lediglich 2,5 Cent. Heiko Schumann, Produkt Marekting Manager bei KYOCERA Document Solutions, erklärt hierzu: „Der FS-1325MFP verfügt über besonders langlebige Komponenten, die nicht nur niedrige Druckkosten, sondern auch eine hohe Ausfallsicherheit garantieren und bis zu 100.000 Seiten halten. Dies ist ein Rekord in dieser Geräteklasse."

Passend dazu unser kostenloses E-Book zum Thema:

"Grüne Kennzahlen: Wie die IT zur Umweltbilanz Ihres Unternehmens beitragen kann"

Copyright 2017 KYOCERA Document Solutions Deutschland | All Rights Reserved | Impressum | Datenschutz