Maximale Mobilität bei Maxit

1 Jul 15

Maximale Mobilität bei maxit

"Uns war es wichtig, von außen auf Kundenvorgänge Zugriff zu nehmen und dadurch deutlich flexibler und schneller agieren zu können", sagt Anke Adler, die für die IT der maxit Baustoffwerke in Krölpa zuständig ist. Dazu stattete man die Mitarbeiter nicht nur mit iPads und iPhones aus, sondern setzte gleichzeitig ein Device Management auf. Die Entscheidung fiel dabei zugunsten von Kyocera und Cortado Corporate Server.

"Uns war es wichtig, von außen auf Kundenvorgänge Zugriff zu nehmen und dadurch deutlich flexibler und schneller agieren zu können", sagt Anke Adler, die für die IT der maxit Baustoffwerke in Krölpa zuständig ist. Dazu stattete man die Mitarbeiter nicht nur mit iPads und iPhones aus, sondern setzte gleichzeitig ein Device Management auf. Die Entscheidung fiel dabei zugunsten von Kyocera und Cortado Corporate Server.

Passend dazu unser kostenloses E-Book zum Thema:

"AUF GRÜNEM FUSS LEBEN: WEGE ZU EINER AUSGEGLICHENEN CO2-BILANZ FÜR UNTERNEHMEN"

Copyright 2017 KYOCERA Document Solutions Deutschland | All Rights Reserved | Impressum | Datenschutz