Auf Nummer Sicher gehen – 7 Tipps für die Archivierung von Dokumenten

Wenn das alte Tagebuch oder die Semesterarbeit aus der Studienzeit auf eine externe Festplatte verschoben, vergessen und schließlich bei einer Aufräummaßnahme ohne böse Absicht gelöscht wird, ist der Schaden überschaubar. Anders hingegen sieht es bei Geschäftsunterlagen aus. Ohne eine lückenlos geführte, jederzeit abrufbare Archivierung aller relevanten Dokumente gerät man leicht in Schwierigkeiten. Denn der Gesetzgeber schreibt eine Aufbewahrungspflicht von bis zu zehn Jahren vor. Dies gilt auch für digitale Kommunikationswege wie beispielsweise E-Mail. Die Archivierungspflicht sollte gerade hier keinesfalls auf die leichte Schulter genommen werden.

In diesem E-Book präsentieren wir Ihnen en détail die technischen, formalen und rechtlichen Anforderungen an die digitale Dauerarchivierung. Darüber hinaus stellen wir Ihnen die Struktur eines zeitgemäßen Dokumentenmanagementsystems mit einer einheitlichen Drucker-, Scanner- und Kopiergerätelandschaft vor. Damit behalten Sie die Parallelität von analogen und digitalen Dokumenten sicher im Griff.

TEILEN