Das Gesundheitszentrum Federsee in Bad Buchau hat mit Unterstützung der Morgenstern AG sowie Systemen und Lösungen von KYOCERA seine Dokumentenprozesse optimiert. Wie man dabei vorgegangen ist, zeigt unsere Videoreportage.

Zum Gesundheitszentrum Federsee in Bad Buchau gehören gleich mehrere Einrichtungen: Neben der Schlossklinik und der Federseeklinik ist hier noch das Thermenhotel „Gesundheits-Bad Buchau“ mit Kurzentrum und Gastronomie sowie die Adelindis Therme zu nennen. Ob Prävention, Rehabilitation, Medical Wellness, ob stationär oder ambulant – das mittelständische Gesundheitsunternehmen mit rund 600 Beschäftigten bietet ein umfassendes Gesundheitsangebot.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kostentransparente Druckprozesse

Im Rahmen des Optimierungsprojekts sollten die Druck- bzw. Dokumentenprozesse optimiert werden: Neben der Modernisierung der Systemlandschaft standen vor allem die Themen Kostenreduktion, ein bedarfsgerechtes Servicekonzept sowie Umweltfreundlichkeit auf dem Wunschzettel des Gesundheitszentrums. Dazu wandte man sich an die Morgenstern AG.

Klimaneutral Dank PRINT GREEN

Der KYOCERA-Partner entwickelte daraufhin ein Konzept, das nicht nur den Austausch der Systeme durch umweltfreundliche Multifunktionssysteme und Drucker von KYOCERA, sondern auch den Einsatz von Follow-Me-Printing vorsah. Auf diese Weise sorgte man für einen geringeren Administrationsaufwand, transparente Kosten und umweltfreundliche Druckprozesse. So drucken bzw. kopieren die Mitarbeiter des Gesundheitszentrums Federsee mit dem klimaneutralen KYOCERA-Toner. Das entlastet nicht nur die Umwelt, sondern leistet auch einen Beitrag für die Menschen in Kenia. Hier unterstütz KYOCERA ein lokales Projekt, in dessen Rahmen effiziente Haushaltskocher vertrieben und produziert werden.

Weitere Informationen zur Optimierung Ihrer Dokumentenprozesse finden Sie auch in unserem E-Book „Praxisbericht Print- und Dokumentenmanagement„.